Energiebereitstellung

Die Energiebereitstellung ist die Grundlage für Muskelaktivität. Hier erfährst Du anschaulich, wie sie funktioniert.

Damit unser Körper Arbeit im Sinne von Muskelaktivität verrichten kann, muss Energie dafür bereitgestellt werden.
Die Energiebereitstellung wird nach Energieträger wie Kreatinphosphat, Kohlenhydrate, Fette oder Eiweiße oder nach dem Stoffwechselweg aerob (oxidativ), anaerob lactacid (mit Lactat) oder anaerob alactacid (ohne Lactat), unterschieden.

Die aerobe Energiebereitstellung, also Energie die in Verbindung mit Sauerstoff ablaufenden Stoffwechselprozessen gewonnen wird, laufen in den Mitochondrien ab. Der anaerobe Stoffwechsel hingegen im Zytoplasma.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.